Dinge, an denen ich festhalte

Vor einigen Tagen schrieb Frau querulantia eine Liste auf mit Dingen, die sie -warumauchimmer – nicht mehr tut.

So dachte ich an meine Dinge, die ich nicht mehr tue. Die Liste fiel mir schwer und ich bemerkte, dass es vieles gibt, was ich heute lieber sein lasse. Meine Gedanken verloren sich tiefer und tiefer in vergangene Jahre. Bilder, Momente und Menschen zogen an mir vorüber, die mittlerweile nicht mehr Teil meines Lebens sind. Das machte mich traurig.

Doch mir fiel auf, dass mich viele Dinge seit Jahr und Tag begleiten – Dinge, an denen ich festhalte, die mir nach wie vor wichtig sind, mir Kraft geben, die mich mutig sein und jeden Tag aufstehen lassen – auch an den nicht so guten.

Die ist meine Liste. Wer hat noch eine?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: