Drei

1
Frühling. Die Vögel zwitscherten wieder und die Sonne schien hell. Das war der Tag, als wir das erste Mal miteinander sprachen. Da war diese Nähe, als würden wir uns schon ewig kennen. Die Zeit verflog. Es war etwas mit uns geschehen. Etwas Großes.

2
Sommer. Viele heiße Nächte voller Worte. Viele heiße Tage voller Stille. Nebel legte sich zwischen uns, als wären wir in anderen Welten zuhaus. War es nur ein Leuchtfeuer? Ein Moment, der nun erloschen war? Die Stille blieb.

3
Herbst. Die Welt wurde bunt – und wir mit ihr. Die Worte kehrten zurück und mit ihnen das Licht. Du warst mein Alpha und ich dein Omega. Jetzt schloss sich der Kreis. Es brauchte nur Zeit. Wir leuchten.

#frapalymo

Ein Kommentar zu „Drei

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: