Himmelblau.

An einem Sonntag.
Mit blauem Himmel und Sonnenschein.

Es wirkt fast so, als sei es doch ein wenig zerbrechlich, dieses perfekte Blau.

Eine Sehnsucht nach Zeichen macht sich breit, die dort oben nicht zu sehen sind, weil sie nur in mir zu hören sein werden.

Stille.

Zacken. Unabgebrochen.

 

Es ist Neujahr, ein Anfang, der schon vorher begonnen hatte. Auf dem Heimweg im Nieselregen, doch goldenen Zacken, die fast wie eine Krone aussehen, ragen in den grauen Himmel. Umhüllt mit einem sonderbaren Gefühl aus Vertrautheit und Leichtigkeit…

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑